Berufsbildung

Ziel der beruflichen Ausbildung und Umschulung ist die dauerhafte Wiedereingliederung der Teilnehmer in den Arbeitsprozess. Alle notwendigen beruflichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten werden behindertengerecht, einzelfallbezogen und handlungsorientiert vermittelt.

Wir bieten folgende Berufsbilder an:

Fachkraft für Textverarbeitung/Spezialisierung Medizinische Berichtsassistenz

Während der Ausbildung werden die Teilnehmer befähigt, neben den üblichen Fertigkeiten und Fähigkeiten im Bereich der computergestützten Textverarbeitung, medizinische Texte zu erstellen und zu bearbeiten. Ihr Einsatzgebiet umfasst Schreibbüros in Krankenhäusern, Kurkliniken, Ärztehäusern und allen Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie z. B. Krankenkassen oder Rentenversicherungsträger. Weiterlesen...

Umschulung Fachangestellte für Medien- u. Informationsdienste

Die Fachangestellten für Medien- u. Informationsdienste mit der Fachrichtung Medizinische Dokumentation sind in Dokumentationsstellen von Krankenhäusern, Hochschulkliniken, Forschungseinrichtungen von Pharmaunternehmen, mediz. Hochschulen und bei Informationsdienstleistern für mediz. Information und Dokumentation tätig. Weiterlesen...

Qualifizierung Medizinische Tastuntersucherin (MTU)

Medizinische Tastuntersucherinnen nutzen ihre besonders ausgeprägte Tastfähigkeit zur Verbesserung der medizinischen Diagnostik. Das macht besonders im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung Sinn. Eine fundierte Ausbildung auf der Basis des von „discovering hands®“ entwickelten Curriculums ermöglicht es Medizinischen Tastuntersucherinnen, ihr Tätigkeitsfeld als ärztliche Hilfskräfte kompetent auszuüben. Dabei erlernen sie neben einer eigenständigen Anamneseerhebung und der standardisierten Tastuntersuchung der Brust nach der „discovering hands®“ Methode (KBU-B) auch die elektronische Befunddokumentation.
Medizinische Tastuntersucherinnen sind für Patientinnen geschätzte Ansprechpartnerinnen in allen Fragen der Brustgesundheit.


Personenkreis:

Der Beruf ist geeignet für blinde und stark sehbehinderte Frauen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, idealerweise in einem medizinischen Fachberuf. Die Eignung wird durch eine RehaAssessmentmaßnahme festgestellt.


Inhalte der Maßnahme:

  • theoretisches Wissen zu Aufbau, Funktion sowie gut- und bösartigen Erkrankungen der Brust
  • Erlernen und praktisches Anwenden der Untersuchungsmethode
  • Erarbeiten und Erlernen allgemeiner medizinischer Grundlagen
  • Training medizinischen Schreibens/Fachterminologie
  • Einüben patientenorientierten Sozialverhaltens
  • Erarbeitung allgemeiner medizinischer Grundlagen
  • 3-monatiges Praktikum in einer gynäkologischen Praxis und Klinik
  • Bewerbungs- u. Integrationstraining


Dauer:

9 Monate


Abschluss:

Prüfung vor einer ärztlichen Kommission

 

Fortbildung Bürofachkraft

Mit dieser komplexen Fortbildung werden Fachkräfte für das breite Spektrum der in einem Büro anfallenden Arbeiten qualifiziert. Sie erledigen versiert den Schriftverkehr, bereiten Daten auf und führen sie in Tabellen und Übersichten zusammen. Sie sind auch im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln vertraut. Weiterlesen...

Umschulung Verwaltungsfachangestellte

Die Umschulung vermittelt den Rehabilitanden Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, in Verwaltungen des öffentlichen Dienstes zum Einsatz zu kommen. Verwaltungsfachangestellte können die Haushalts- und Wirtschaftsplanung erarbeiten oder im Personalwesen tätig sein. Weiterlesen...

Fortbildung Fachkraft Textverarbeitung

Diese Fortbildung vermittelt den Rehabilitanden Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, u. a. Briefe, Berichte und Protokolle nach Vorlagen oder Fonogrammen am Computer schreiben zu können. Darüber hinaus sollen sie befähigt werden, Briefe und Angebote selbständig formulieren und gestalten zu können. Weiterlesen...

Fortbildung Fachkraft für Telekommunikation

Diese Fortbildung vermittelt den Rehabilitanden Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, kundenorientiert Gespräche vermitteln zu können. Dazu gehört auch das Anfertigen kurzer schriftlicher Aufzeichnungen, die Kundenerfassung, Produktauskünfte sowie das Verschicken und Empfangen von E Mails und Faxen. Weiterlesen...

Umschulung Büropraktiker/-in

Diese Umschulung vermittelt den Rehabilitanden Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, universell für bürotypische Tätigkeiten wie Erledigung des Posteingangs und –ausgangs, Registratur, Schreibarbeiten, Rechnungsprüfung u. Ä. sowie für die üblichen Arbeitsabläufe in Einkauf, Verkauf und Lagerwirtschaft tätig zu sein. Weiterlesen...

Umschulung Kaufmann für Büromanagement

Diese Umschulung vermittelt den Rehabilitanden Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, universell in Unternehmen und Institutionen unterschiedlicher Größe in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst einsetzbar zu sein. Sie organisieren und koordinieren betriebliche Arbeitsabläufe und übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben. Sie bearbeiten Absatz- und Beschaffungsvorgänge, personalbezogene Aufgaben und wenden Buchungssysteme sowie Instrumente des Rechnungswesens an. Weiterlesen...

Umschulung Kaufmann im Gesundheitswesen

Im Rahmen dieses Berufsbildes werden den angehenden Kaufleuten verschiedenste Aspekte aus dem kaufmännischen und gesundheitsspezifischen Sektor näher gebracht. Sie erlernen und erweitern Ihre Kompetenzen hinsichtlich der Beratung, Informationsvermittlung und Betreuung von Kunden. Des Weiteren erhalten Sie Einblicke in die Arbeits- und Verwaltungsbereiche des Gesundheitswesens. Sie sind am Qualitätsmanagement und an der Entwicklung von Marketingstrategien beteiligt und für die Abrechnung von Gesundheitsdienstleistungen zuständig. Weiterlesen...

Umschulung Informatikkaufmann/-frau

Mit diesem Umschulungsberuf werden qualifizierte Fachkräfte für Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik und deren Kunden herangebildet. Informatikkaufleute sind auf der Basis ihrer betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Kenntnisse in der Lage, IT-Probleme zu analysieren, Lösungen zu planen und diese zu realisieren. Weiterlesen...