Ablauf am Tag der offenen Tür am 26. Mai 2016

Die Eröffnung nimmt die Geschäftsführerin Frau Kölzner um 10:00 Uhr in der Aula des BFW vor. Hier erfolgen auch erste Infos zum Thema „100 Jahre Blindenführhunde“ durch Frau Richter und zum Projekt „Von der barrierefreien  Fahrplanauskunft bis zur automatischen Ansage an Haltestellen“ durch den Vertreter der HAVAG Herrn Kolbert.

Zu diesen Themen, aber auch zu „Inklusion am Arbeitsplatz“ und zu „Okustim“,einer Therapiemöglichkeit für Retinitis Pigmentosa , sind Vorträge und Diskussionsmöglichkeiten im Veranstaltungsablauf ausgewiesen.

Darüber hinaus bieten Rehabilitanden und Mitarbeiter des BFW Info-und Austauschmöglichkeiten zu aktuellen speziellen Ausbildungselementen wie z.B.:
- den verschiedenen Vorbereitungslehrgängen
- dem Kaufmann für Büromanagement
- dem Kaufmann im Gesundheitswesen
- einem Lernunternehmen
- den IT Berufen
- der Bürofachkraft für Telekommunikation
- dem elektronischen Hilfsmittelbereich
- dem Orientierungs- und Mobilitätstraining an.

Traditionell findet in der Turnhalle die größte Hilfsmittelaustellung Mitteldeutschlands statt.
Die „Sensorische Welt“ erwartet wieder neugierige Besucher für einen spannenden Sinneswandelgang.
Präsentieren wird sich auch unser Kooperationspartner,die Masserberger Klinik Prof. Volhard-Prof. Georg Lenz.
Neben einem Segwayparkour sind weitere Aktivitäten und Überraschungen geplant. Der Tag klingt mit Livemusik und Disco aus.

Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen