Das BFW Halle (Saale) bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“

Unter dem Motto „Rund um das Sehen – Beratung, Hilfsmittel & Rehabilitation“ wird das Berufsförderungswerk Halle (Saale) am 6. Juli von 17:00 bis 1:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften vertreten sein.

Gemeinsam mit der Stadt Halle (Saale) bieten die renommierten Forschungseinrichtungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beeindruckende Einblicke in die Vielfalt der halleschen Wissenschaftslandschaft. Bereits zum 17. Mal können die Besucher spannende Experimente zum Mitmachen, interessante Einblicke in gesellschaftspolitische Themen und ein tolles Bühnenprogramm erleben.

Am Standort Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde verdeutlichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BFW Halle (Saale) die Auswirkungen häufiger Augenkrankheiten, präsentieren die vielfältigen Möglichkeiten bewährter und neuer Hilfsmittel und beraten Sie über die Rehabilitationsmöglichkeiten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Wann: Freitag, den 06. Juli 2018, von 17:00 bis 1:00 Uhr
Wo: Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Ernst-Grube-Straße 40 (Haltestelle Heide-Universitätsklinikum)

Das ganze Programm finden Sie auf der Website der Langen Nacht der Wissenschaften.

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen