Mai 2016

Das Motiv des Kalenderblattes vom Mai 2016 wurde in Günthersdorf (Sachsen-Anhalt) aufgenommen. Es zeigt eine Beutelmeise (Remiz pendulinus), welche mit ihrem kunstvollen Nestbau beschäftigt ist. Das Nest ist an einer Pappel befestigt und ragt zwischen einzelnen dunkelgrünen Blättern hervor. Es ist wie ein nach unten hängender Beutel geformt, der oben eine kurze Eingangsröhre besitzt. Als Baumaterial hat die Beutelmeise flaumige, verflochtene und geklebte Weiden- und Pappelsamen verwendet, die einen dichten weißlichen Filz darstellen, welcher mit pflanzlichen Fasern und Haaren sowie Spinnweben zusätzlich stabilisiert ist. Die kleine Beutelmeise ist gerade mit Futter für ihre Jungen im Anflug, das sie in ihrem kleinen, spitzen Schnabel mit sich trägt.  Ihre rundlichen Flügel muten wie ein aufgeklappter Fächer an. Der Oberkopf ist graubraun, die Gesichtsmaske mattschwarz mit kleinen braunen Federchen durchsetzt.  Zum Rücken hin, gehen die Federn in ein helleres kastanienbraun über. Der Hintergrund des Bildes ist in einem grünlichen, teilweise hellbraun verwischten Farbton gehalten.

Monatsblätter_5


Anmerkung des Fotografen:

Die Beutelmeise saust mit einer sehr hohen Geschwindigkeit an und ins Nest. Für dieses Foto habe ich ungefähr 2500 Auslösungen gebraucht. Einmal waren die Flügel nicht so schön auseinander gespreizt, dann wieder war sie schon zu nahe am Nest usw. Viele, viele Bilder musste ich löschen. Am Ende kamen vielleicht 5 gute Aufnahmen heraus.