Februar 2017

Das Motiv des Kalenderblattes vom Februar 2017 wurde in Maremma (Mittelitalien) aufgenommen. Es zeigt einen Eichelhäher (Garrulus glandarius), der auf einem teilweise mit Moos bewachsenen Ast sitzt, welcher vom Betrachter aus senkrecht bis zum linken oberen Bildrand und waagerecht über die rechte Bildhälfte ragt. Er hat seinen Kopf nach rechts gedreht. Gut zu erkennen sind sein schwarz-weiß gestricheltes Oberköpfchen mit den schwarzen Wangenstreifen, dem kurzen grau-schwarzen Schnabel und dem sichtbaren rechten Auge mit seiner bläulich-grauen Iris. Der Eichelhäher hat dem Betrachter seinen rosa-braunen Rücken mit den schwarz-braunen Flügeln und einem auffallenden weißen Flügelfleck sowie den hübschen blau und schwarz gebänderten Federchen am Flügelbug zugewandt. Sein schwarzer Schwanz wirkt wie ein halb geöffneter Fächer. Der von Grün- in Brauntöne übergehende, verwischte Hintergrund des Bildes lässt bei genauerer Betrachtung auf der rechten Bildseite den Stamm eines Baumes vermuten.

Kalenderblatt Februar 2017 - Eichelhäher


Anmerkung des Fotografen:

Der Eichelhäher ist ein Vogel aus der Familie der Rabenvögel. Obwohl er gerne an die Winterfütterung kommt, ist er doch recht scheu und dazu auch noch schlau. Das macht das Fotografieren gar nicht so einfach. Aus fotografischer Sicht gehört er sicherlich zu den interessanten Motiven, da er – vor allem aus der Nähe betrachtet – sehr bunt ist.