April 2017

Das Motiv des Kalenderblattes vom April 2017 wurde in der Maremma aufgenommen. Es zeigt einen Wiedehopf (Upupa epops). Er sitzt vom Betrachter aus auf einem von links bis über die Bildmitte nach rechts ragenden Aststumpf. Dabei wendet der Wiedehopf seinen Blick nach rechts.  Gut zu erkennen ist einer seiner schwarz-weiß gebänderten Flügel. Die Federn von Kopf, Hals, Brust und Bauch zeigen sich in einem rosabraunen Ton. Sein fächerartiger Kopfschmuck endet in schwarzen Spitzen. Der Schnabel ist dünn, wirkt relativ lang und ist leicht nach unten gebogen.  Die Unschärfe des Hintergrundes zeigt sich in verschiedenen Grün- und Gelbtönen und mutet wie aufsteigende Seifenblasen an.

Kalenderblatt April 2017 - Wiederhopf


Anmerkung des Fotografen:
Den Wiedehopf gibt es in weiten Teilen Europas – auch in Deutschland. Je weiter man sich aber nach Norden bewegt, desto geringer sind die Vorkommen. Was liegt also näher, als gen Süden zu fahren, quasi dem Wiedehopf entgegen. Das Bild stammt aus Italien. Hier findet man die tollen Vögel wesentlich leichter und häufiger als vor der heimischen Haustür. Ganz einfach ist es trotzdem nicht, dem Vogel möglichst nahe zu kommen. Ich hatte das Tarnzelt schon abends aufgebaut und mich für diese Gegenlichtsituation entschieden. Tauwassertropfen aus der Nacht im Hintergrund ergeben dadurch ein sehr schönes Muster aus sogenannten Lens Flares.