August 2017

Das Motiv des Kalenderblattes vom August 2017 wurde in Sachsen-Anhalt aufgenommen. Es zeigt einen Neuntöter (Lanius collurio), welcher in der linken Bildhälfte auf der Spitze eines nach oben ragenden Astes sitzt. Sein Blick richtet sich vom Betrachter aus nach rechts, sodass er seitlich zu erkennen ist. Die Federn vom Oberkopf bis hin zum Nacken zeigen sich in einem hellen Blaugrau. Um seine dunklen Augen herum zieht sich eine schmale, schwarze Gesichtsmaske. Der kräftige, schwarze Schnabel hat einen ausgeprägten Haken. Die Deckfedern der Flügel sind rötlichbraun und gehen in Richtung Arm- und Handschwingen in einen dunkelbraunen Ton über. Der Schwanz ist schwarz-weiß. Die feinen Federn des Rumpfes sind cremefarben. Der gesamte Bildhintergrund stellt sich in einem harmonischen Laubgrün dar.

Kalenderblatt August 2017 - Neuntöter

Anmerkung des Fotografen:

Der Neuntöter – sein Name klingt spektakulär. Der kleine Vogel hat es auch faustdick hinter den Ohren. Er sieht aus wie ein Singvogel – er ist auch einer – fängt aber kleine Tiere bis hin zu kleinen Mäusen. Seine Beute spiest er auf Dornen oder dergleichen auf, um sie zu deponieren und später zu fressen. Neuntöter teilen sich ihr Revier mit dem Pirol, dem Wendehals und auch dem Bienenfresser. Aus dem Versteck heraus kann man ihn gut fotografieren..