Oktober 2017

Auf dem Kalenderblatt vom Oktober 2017, welches in Sachsen-Anhalt aufgenommen wurde, ist ein Grünspecht (Picus viridis) zu sehen. Der kleine Specht mit noch zerzaustem Federkleid sitzt vom Betrachter aus auf einem gegabelten, knorrigen Ast der linken Bildhälfte. Er schaut verwundert auf eines seiner ausgefallenen Federchen, das sich in der Astgabel verfangen hat. An seinem Oberköpfchen erkennt man kleine rote Federn, die noch von grauen Flecken durchsetzt sind. Um die Augen herum zeigt sich eine kleine schwarze Gesichtsmaske. Der  Schnabel wirkt relativ lang und spitz. Die Federn im Brustbereich sind cremefarben, die Rückenpartie gelblich grün. Die Schwanzfedern lassen auf gräulichem Grund eine schwarze  Bänderung erkennen. Der Hintergrund des Bildes ist in warmen Grüntönen gehalten.

Kalenderblatt Oktober 2017 - Grünspecht

Anmerkung des Fotografen:

Mein Versteck bei den Bienenfressern entpuppte sich als wahre Goldgrube. Jetzt kam auch noch ein Grünspecht auf den Ansitzast geflogen. Das junge Tier schaut sich verdutzt eine ausgerissene Feder an, die er danach in den Schnabel nahm und nach unten warf. Eine tolle Szene, deren Anfang hier im Bild festgehalten wurde.