Woche des Sehens in der Sensorischen Welt

Am 13.10. hat die Sensorische Welt anlässlich der „Woche des Sehens“drei offene Führungen mit freiem Eintritt angeboten.

Damit bietet das Berufsförderungswerk bereits zum wiederholten Mal Veranstaltung im Rahmen der jährlich stattfinden Aufklärungskampagne rund um das Thema Augenerkrankungen an.
Das diesjährige Motto „Die Zukunft im Auge behalten“ wurde mit dem Beisatz „-auch mit Seheinschränkung geht es weiter“ aus dem Betroffenheits- und Selbsterfahrungsstandpunkt interpretiert. In einer Sonderführung wurden viele Kompensationsmöglichkeiten und alltägliche Hilfsmittel blinder und sehbehinderter Menschen vorgestellt und diskutiert.
Sehr bereichernd für die offene Diskussion war insbesondere die heterogene Gruppenzusammensetzung. Junge und alte Menschen sowie Betroffene und Sehende konnten sich im Rahmen der Veranstaltung kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen. Die vorherige Anmeldung und die Teilnehmerbegrenzung aufgrund des Hygiene-Schutzkonzeptes wurden gut angenommen.
Wir freuen uns auf wiederkehrende Besucher*innen und eine schöne Veranstaltung im nächsten Jahr. Die Woche des Sehens findet dieses Jahr offiziell ihren Abschluss am 15. Oktober, mit dem „Tag des weißen Stocks“, seit 1964 einem weltweiten Aktionstag blinder Menschen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Berufsförderungswerk Halle
Bugenhagenstraße 30,
06110 Halle (Saale)

Zur Anfahrtsbeschreibung Haupthaus Halle

Zur Anfahrtsbeschreibung Geschäftsstelle Berlin