Dezember 2018

Auf dem Kalenderblatt vom Dezember 2018 präsentiert sich ein Graureiher (Ardea cinerea), der  vom Betrachter aus den Blick zur rechten Bildseite richtet. Er steht auf einem seiner langen schwarz gemusterten Beine inmitten einer Schneelandschaft, die zum oberen Bildrand hin in verwischte gräuliche Töne übergeht. Der lange gelblich-bräunliche Schnabel des Reihers ist dolchartig geformt. Auf seinem Kopf trägt er schwarze  Schopffedern, die zu einem Federbüschel  geformt sind. Stirn und Oberkopf zeigen sich in einem weißen Farbton, der Hals in einem Grauweiß mit einer schwarz-weißen Fleckenreihe. Der Brustbereich hat  lange Konturfedern, auch Puderfedern genannt.  Der teilweise zu erkennende Rücken zeigt sich in einem aschgrau mit weißen Bändern. Man scheint jede einzelne seiner silbergrauen Federn des  Flügels zu erkennen.

Kalenderblatt Dezember 2018 - Graureiher

Anmerkungen des Fotografen:

Graureiher sind im Sommer sehr wachsam und scheu. Im Winter herrscht aber meist eine gewisse Hungersnot. Das kann man sich als Fotograf zunutze machen indem man etwas Fisch auf dem Eis auslegt und dem großen Vogel damit noch etwas Gutes tut. Er dankt es, indem er solche Fotos zulässt. Das Besondere an dem Bild ist die sehr tiefe Kameraperspektive. Ich lag dafür mehrere Stunden flach auf dem Bauch auf einem zugefrorenen See.

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle