Teilnehmerinformationen zur besonderen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Schrittweise Wiederaufnahme des Regelbetriebes ab 11.05.2020

Seit dem 11.05.2020 erfolgt auf Basis der zum 02.07.2020 in Kraft getretenen 7. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt eine stufenweise Wiederaufnahme des Präsenzbetriebes im BFW Halle (Saale). Das bedeutet, dass einige Teilnehmergruppen den Lehrbetrieb in einer Teilpräsenz unter Wahrung strenger Hygieneregeln wieder aufnehmen. Gleichzeitig starten auch Maßnahmen des RehaAssessments mit verringerter Teilnehmerzahl. Die TeilnehmerInnen deren Maßnahmen jeweils im Teilpräsenzbetrieb durchgeführt werden, werden zeitnah informiert.

Bitte schützen Sie sich und andere, indem Sie sich an die strengen Hygieneregeln im BFW halten. In den Räumen des BFW Halle (Saale) gilt eine Maskenpflicht! Das gesamte Hygiene- und Schutzkonzept des BFW Halle (Saale) finden Sie auf unserer Website.

04.08.2020

Allgemeine Informationen für Teilnehmerinnen

Ab dem 10. August 2020 werden wir, soweit es das dann aktuelle Infektionsgeschehen erlaubt, die meisten unserer Rehabilitanden und Rehabilitandinnen bei uns im BFW Halle (Saale) begrüßen können. In der Geschäftsstelle Berlin bleibt es vorläufig bei der Teilpräsenz. Ein Hygienekonzept für die Sport- und Freizeiteinrichtungen hier am BFW Halle (Saale) wurde erstellt. Damit können unsere Rehabilitanden und Rehabilitandinnen die Sport- und Freizeiteinrichtungen im BFW nach dem 10. August 2020 unter Beachtung bestimmter Hygiene- und Schutzbestimmungen wieder nutzen. Die Schwimmhalle in der Kantstraße kann jetzt bereits genutzt werden. Alle anderen eingeführten Hygiene- und Schutzbedingungen bleiben bestehen. Die Sporthalle sowie die Kegelbahn bleiben für externe Gäste weiterhin geschlossen.

Wir aktualisieren die Teilnehmerinformation regelmäßig. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen auf dieser Internetseite.

Beratungen von Menschen mit Seheinschränkungen

Unser kostenloses Beratungsangebot an verschiedenen Standorten wird vorerst nicht persönlich stattfinden können. Die Beratungen finden telefonisch unter 0345 1334 666 (oder auch unter 0345 1334 303) statt.

Geschäftsstelle Berlin

Für die Geschäftsstelle in Berlin gelten u. U. andere Regelungen. Informieren Sie sich bitte auf der Seite unserer Berliner Geschäftsstelle!

Weitere Informationen

Die Turnhalle und die Kegelbahn bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Bitte informieren Sie sich, aktuell und umfassend, auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts.

Zusätzliche Informationen zum Thema "Berufliche Reha (LTA) trotz Corona" finden Sie auf den Seiten des unabhängigen Vorsorgeportals.

Im Downloadbereich finden Sie allgemeine Handlungsempfehlung zum Schutz vor dem Corona-Virus, herausgegeben von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege.

Stand 02.07.2020

BFW Halle - Das Kompetenzzentrum rund um das Sehen

Wir bieten als modernes, überregional tätiges, soziales Dienstleistungsunternehmen vielfältige Bildungsmaßnahmen für die berufliche Neuorientierung blinder und sehbehinderter Erwachsener an. Darüber hinaus sind wir beratend rund um den ergonomischen Arbeitsplatz tätig. Unser Ziel ist die dauerhafte Eingliederung der Teilnehmer in den Arbeitsmarkt.

Wir betreuen neben dem Haupthaus in Halle (Saale) eine Geschäftsstelle in Berlin-Charlottenburg, die in Kooperation mit dem Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V. entstanden ist.


Bildungskatalog Beginntermine 2020

Inhalte zum Thema Rehabilitation

Inhalte zum Thema Bildung

Inhalte zum Thema Integration

INhalte zum Thema RehaAssessment

Aktuelles

AKTILA-BS

In der Zeit vom 01.03.2017 bis 29.02.2020 war das Berufsförderungswerk Halle Projektpartner des vom BMAS geförderten Integrationsprojektes AKTILA-BS Weiterlesen...

Online-Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises

Am Mittwoch, dem 17. Juni 2020, werden ab 18 Uhr die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Hörfilmpreises in einer Online-Verleihung bekannt gegeben. Weiterlesen...

Digitale Führungen zu der Sonderausstellung „Geschichten, die fehlen“

Das Stadtmuseum Halle zeigt seit November 2011 eine partizipative Sonderausstellung, welche sich der Sichtbarkeit und Repräsentation von Menschen mit Behinderung widmet – diese Ausstellung wird nun um ein Online-Angebot erweitert. Weiterlesen...

Termine

Tag der offenen Tür verschoben

"Aufgeschoben ist nicht aufgehoben"

Der Tag der offenen Tür wird nicht wie angekündigt im Mai stattfinden. Geplant ist, den Tag im Herbst nachzuholen.
Wir informieren Sie rechtzeitig!

Beratungstermin Hannover im April 2020

Nächster Termin 14.04.2020 ab 9:00 Uhr

Das BFW Halle (Saale) erweitert sein kostenloses Beratungsangebot für Menschen mit Seheinschränkungen! In den Räumlichkeiten der INN-tegrativ gGmbH in der Spichernstraße 1 in Hannover findet unsere nächste Beratung am 13.08. zwischen 9:00 Uhr uns 14:00 Uhr statt. Weiterlesen...

Freier Eintritt zur Woche des Sehens in die Sensorische Welt

Am 14. und 15. Oktober können Interessierte in der Zeit von 9 bis 15 Uhr die Sensorische Welt in Halle kostenfrei besuchen und dabei in die Welt blinder und seheingeschränkter Menschen eintauchen, um sie und ihren Alltag besser zu verstehen. Weiterlesen...

25 Jahre BFW Halle (Saale) - Ansicht Haus 1

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Berufsförderungswerk Halle
Bugenhagenstraße 30,
06110 Halle (Saale)

Zur Anfahrtsbeschreibung Haupthaus Halle

Zur Anfahrtsbeschreibung Geschäftsstelle Berlin